Nazi-Äquator verklagt LKW

Nachdem der seit kurzem arbeitslose LKW-Fahrer Benny Kowalski aus Wut über seine Entlassung mit seinem LKW mit voller Geschwindigkeit in einen Ausläufer des Äquators gefahren war, muss er jetzt die Konsequenzen ziehen. Der Äquator, der aufgrund des Amoklaufs einige Tage unkoordiniert durch verschiedene Längen- und Breitengrade torkelte, leitete gestern Nachmittag rechtliche Schritte ein. Seine wörtliche Aussage: "Dieser Scheißpole hat mich einfach gerammt! Wo kommen wir denn da hin?"

PILZ wird für Sie an der Sache dranbleiben - versprochen! 

7.11.07 22:43, kommentieren